Beckenboden – Fundament unseres Körpers

Referentin: Julie Schöpfel

Der Beckenboden hat Einfluss auf unseren ganzen Körper. Er sorgt mit für eine flexible Aufrichtung von den Zehen bis zum Kopf und damit auch für unsere „innere Aufrichtung“. Er ist tatsächlich ein Kraftzentrum und ein stabiler Beckenboden trägt zu einem positiven Körpergefühl bei. Ein gesunder und flexibler Beckenboden ist ein Schwingboden für unsere inneren Organe. In diesem Workshop werden anatomische und praktische Zusammenhänge des Beckenbodens erläutert und wir besprechen, wie wir den Beckenboden im Alltag integrieren und ihn vor Belastungen schützen können. 

Da er Verbindung zur Bauchmuskulatur, der Rückenmuskulatur und der Hüftmuskulatur hat, ist er bei jeder Bewegung des Körpers aktiv. Durch gezielte Übungen werden die wichtigsten Muskelgruppen, die Haltung sowie die Basisstabilität im Lenden-Becken-Bereich verbessert. Tipps zum „Toilettenverhalten“, „Niesen und Husten“, „Richtiges Stehen“,“ sowie „Richtiges Tragen“ werden an diesem Tag besprochen. 

Ein stabiler Beckenboden und starke Rumpfstabilität sorgen nicht nur für mehr Lebensqualität im Alltag auch bei der Umsetzung aller Pilates Übungen wird eine neue Wahrnehmung geschult. Pilates ist eine wunderbare Möglichkeit, die Kenntnisse rundum den Beckenboden zu integrieren. Übungen können in den Bewegungsabläufen noch besser integriert und Feinheiten deutlich herausgearbeitet werden. Die eigene Wahrnehmung wird um weitere Stufen vertieft. 

Neugierig geworden? Dann melde Dich gleich an! 

Preis:        25,– € für Mitglieder                  33,– € für Nicht-Mitglieder  

Datum

Sa., 24. Sep 2022

Uhrzeit

10:00
QR Code

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.